Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/ab/ab/ug/www/wp/wp-content/mu-plugins/xevalid.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183
Die Schottin

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/ab/ab/ug/www/wp/wp-content/mu-plugins/xevalid.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code:183) in /hp/ab/ab/ug/www/wp/wp-content/plugins/wassup/wassup.php on line 2010

Archive for the 'Fußball' Category

Siebenschläfer

So ein Wetter am Siebenschläfertag! Na wenn das nicht mal beste Voraussetzungen für die nächsten Wochen sind.

Wir verbrachten den Tag im Garten meiner Eltern, denn dort sind derzeit mein Onkel und meine Tante aus Schottland zu Besuch. Natürlich stand auch bei uns der Tag im Zeichen den WM-Spiels. Außer uns und den Schotten freuten sich auch die zum Spiel eingeladenen Freunde meiner Eltern über dem Sieg der Deutschen über die Engländer. Die spöttischen SMS des damals fälschlicherweise eingeheirateten Mannes meiner Cousine aus England (Auch wenn man es nicht glauben mag, daran ist die Ehe nicht gescheitert. Es gab andere Gründe. lol) trübten die Stimmung nicht. Man muss dazu wissen, dass wir uns immer über den Kanal bei Fußballspielen foppen. Denn eigentlich ist das ein prima Kerl.
Wenn ich nicht diese megamäßige Erkältung mit alles Shizznit seit vorgestern hätte, dann wäre das heute ein perfekter Tag gewesen. Also hoffen wir einmal, dass die Bauernregel hält was sie verspricht und noch viele schöne Tage wie der heutige folgen.

Ich wollte Euch doch einmal die vorletzte Woche erstandene Pirateninsel aufgebaut präsentieren. Voilá!

Pirateninsel

Pirateninsel

Schatz in der Truhe

Schatz in der Truhe

Dieser Nestflüchter ist Herrn MiniMiez gewidmet, auf dass er sich bald auf den Weg macht.

Dieser Nestflüchter ist Herrn MiniMiez gewidmet, auf dass er sich bald auf den Weg macht.

Schland, schland

Der gestrige Tag stand nicht nur im Zeichen Colins halbjährigen Gebsurtstags, sondern abends spielte auch noch die deutsche Mannschaft ihr erstes Spiel im WM-Turnier. Zu diesem Ereignis luden meine Patentante und mein Onkel die üblichen Verdächtigen in ihr Garten-WM-Studio ein. Ja, die haben jede WM und EM quasi offene Gartentür zu jedem Spiel. Zwar bieten einige Fußballfreunde auch ihr Heim als PrivateViewing an, aber die meisten Spiele werden in eben jenem Garten geschaut. Wir werden dieses Jahr auch eine Außenstelle anbieten, wenn unsere Verwandtschaft aus Schottland hier und es abends hoffentlich noch etwas wärmer ist.
Colin war ein Vorzeige-Fan, trotz keltischer Herkunft aber die Schotten sind ja schon wieder nicht mit dabei und Icke Hässler wird zukünftig wohl auch nichts daran ändern können.
Auf eine schöne und spannende WM!

Deutschland-Fan

Deutschland-Fan

Tooooooooooooooooooooooor!

Tooooooooooooooooooooooor!

2 Comments »

die_schottin on Juni 14th 2010 in Baby, Daily life, Fotos, Fußball, Kinder Kinder, My fam, On tour

Sind wir nicht alle

ein bisschen grün-weiß?

2 Comments »

die_schottin on Mai 23rd 2009 in Befinden, Feiern, Fußball

Zieht den Bayern die Lederhosen aus

Ich habe nie einen Hehl daraus gemacht, dass ich Bayern München nicht leiden kann. Ich kann Arroganz nämlich auf den Tod nicht ausstehen.
Als die Bayern Jörg Butt als zweiten Torwart engagierten, war ich damals ganz schön verwundert. Der passt ja so gar nicht in deren Konzept, dachte ich noch. Denn meiner Meinung nach war er damals auch nicht ganz unschludig an unserem Vize-Jahr 2002. Wenn ich nur an das 1:0 im Endspiel in der Champions League denke… Mit Adler hätten wir damals bestimmt den ein oder anderen Titel gewonnen.
Gestern sehe ich Butt also zum ersten Mal im Tor der Bayern – nee war das schön. Hat mich so ein wenig an die alte Zeit erinnert, nur dass die Tore nicht gegen uns gefallen sind. Gut, er war nicht alleine daran Schuld, aber für Ordnung hat er auch nicht sorgen können.

Härrlisch!

6 Comments »

die_schottin on April 9th 2009 in Befinden, Fußball, Just for fun

Old Firm auf rheinisch – Bayer 04 Leverkusen gewinnt heute das Lokalderby gegen den 1. FC Köln

Nach langen drei Jahren kann Bayer 04 heute wieder beweisen, wer die Macht am Rhein ist.
Als langjährige Stadiongängerin kann ich behaupten, dass gleich nach den letzten Runden der Championsleague 2002 und dem anschließenden Finale in Glasgow die Spiele gegen den 1. FC Köln immer schon die spannendsten waren.
Die Atmosphere im Stadion ist angeheizt, Tage und Wochen vorher necken sich die Fans beider Lager. In den Büros rund um Köln werden Wetten abgeschlossen und großkotzige Prognosen vorhergesagt.  Es gibt nur Leverkusen und Köln, man muss sich entscheiden. Neutralität ist dieser Tage ein Fremdwort.

Die Statistik spricht für Leverkusen. In 46 Spielen konnte Bayer 15 für sich entscheiden, der 1.FC hingegen nur 11. Die anderen Spiele endeten mit einem Unentschieden.

Ich werde heute Abend meinem Verein Leverkusen die Daumen drücken. Zum einen, weil ich von Klein auf Fußball mit Bayer Leverkusen verbinde und zum anderen, weil die Mannschaft diese Saison wieder richtig schönen und guten Fußball spielt. Ich glaube, dass sie zum ersten Mal seit der Saison 2001/2002 wieder Chancen haben, ganz weit oben mitzuspielen.

Möge die bessere Mannschaft gewinnen: Bayer 04 Leverkusen

Und Ihr so?
(Hoffentlich kommentieren jetzt nicht nur die 1. FC Köln-Fans …)

8 Comments »

die_schottin on Oktober 24th 2008 in Befinden, Fußball, Just for fun, That's me!

Der Gegner steht fest

Mein Tipp war heute nicht ganz so gut – ein Tor der Russen fehlte. Aber immerhin habe ich auf den richtigen Gewinner gesetzt, und somit ist mein Finalwunsch Deutschland – Spanien erfüllt.
Ich wünsche uns Deutschen natürlich den Sieg, aber nach dem gestrigen und dem heutigen Spiel sehe ich Spanien als Europameister. Verdient hätten sie es.

4 Comments »

die_schottin on Juni 26th 2008 in Aha!, Fußball