Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/ab/ab/ug/www/wp/wp-content/mu-plugins/xevalid.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183
Die Schottin

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/ab/ab/ug/www/wp/wp-content/mu-plugins/xevalid.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code:183) in /hp/ab/ab/ug/www/wp/wp-content/plugins/wassup/wassup.php on line 2010

Archive for the 'Gefunden' Category

Da waren’s nur noch 8

Heute sprach ich noch mit einer anderen Mutter, dass Colins linker äußerer Schneidezahn unten schon seit zwei Monaten auf seinen Gegenpart wartet. Heute Abend beim Abendessen als ich mit Colin herumblödelte, da lacht er mich so richtig fett an und da blinzelt mich doch tatsächlich der rechte äußere Schneidezahn unten an.
Außer, dass er in den letzten Tagen Probleme beim Einschlafen und einen etwas geröteten Po hatte, merkte man wieder nichts. Da sind wir also bei Zahn Nr. 12 angekommen. Wenn mich nicht alles täuscht wird es an allen vier Ecken auch richtig weiß. Bin gespannt ob nun zuerst die restlichen vier Backenzähne oder die Eckzähne kommen.

Baby-Schlafsack-Verlosung

So ein Schlafsack würde Colin gefallen: “Beep beep Dream Bag“. Typisch Junge steht er total auf Autos, Bagger, Traktoren und Flugzeuge.
Da wäre es nicht schlecht wenn Mama einen The Dream Bag-Schlafsack bei Sparbaby gewinnen würde.

No Comments »

die_schottin on Februar 3rd 2011 in Gefunden, Kinder Kinder, Shopping

Querbeet

Bei den meisten Kindern kommen die Zähne in folgender Reihenfolge:

  1. Mittlere Schneidezähne unten
  2. Mittlere Schneidezähne oben
  3. Äußere Schneidezähne unten
  4. Äußere Schneidezähne oben
  5. Backenzähne

Bei Colin ist das so:

  1. Mittlere Schneidezähne unten
  2. Mittlere Schneidezähne oben
  3. Äußere Schneidezähne oben
  4. Backenzahn unten links seit heute durch (beim füttern entdeckt!)

Willkommen erster Backenzahn! Du hast Colin in den letzten Wochen also nachts wach gehalten. Da muss ich den kleinen Mann aber mal ordentlich loben. Kein Geweine, keine Gejammere, lediglich vermehrter Spieldrang mitten in der Nacht. Es könnte schlimmer sein.

Kaufrausch

Ich hatte vor einigen Tagen ein paar Sachen für Colin bestellt und heute brachte sie mir der beste DHL-Mann der Welt:

Sie haben Pooooooooooooost!

Sie haben Pooooooooooooost!

Der Piratenpool ist noch etwas früh, aber als ich den online sah, musste ich den haben. Ich hätte so ein Teil als Kind geliebt.
Bei Tchibo gibt es in zwei Wochen Babysachen und als Tchibo-Card-Kunde erhält man 2 Wochen vorher schon einmal Einblick und kann vorab bestellen.
Ja, wir haben natürlich bereits ein Baby-Essgeschirr und natürlich auch Schlafsäcke, Lätzchen (obwohl davon kann man mit Spuckkind wirklich nicht genug haben) und Dreieckstücher. Aber die Lok fand ich süß und da ich erst letztens auf der Suche nach diesen typischen Steckhäuschen von F.isherprice war und nichts fand… und die Bettwäsche ist einfach schön. Auch wenn sie frühestens nächstes Jahr erst zum Einsatz kommt.

2 Comments »

die_schottin on Juni 18th 2010 in Baby, Daily life, Gefunden, Kinder Kinder, That's me!

Suchwörter

Ich habe mir heute aus Jux und Dollerei mal die Suchwörter angeschaut, über die einige Leser zu mir finden.

Hier meine kleine Auswahl der Suchwörter von Januar – März 2010:

  •  wie sieht eine schottin aus
    • So z.B.?
      die_schottin

  • der stolz der schönen schottin
    • Schottins Sohn
  • bikini-hose einblick
    • Nee, den gibt es hier nicht.
  • jung verdorben frauen
    • Auch das müssen Sie woanders suchen.
  • masochistin rasiert
    • Häh? Wo?
  • als ich meiner frau die haare schnitt
    • … ist was passiert?
  • trotz unterleibsziehen und blubbern schwanger
    • Was heißt hier trotz? Herzlichen Glückwunsch, Sie SIND schwanger!
  • kölschglashalter kaufen
    • Die bekommt man z.B. beim Deiters.
  • zu viel klassenbucheinträge
    • Kann man gar nicht haben. Alle abschreiben oder kopieren und für später aufheben. In 20 Jahren lachen Sie sich darüber schlapp.
  • lustiges über epilierer
    • Naja, ob das hier lustig ist, wage ich zu bezweifeln.
  • muttermunddehnung
    • Tut shayzen weh!
  • vorwandelement verkleiden wie?
    • Ja, das könnte ich Ihnen hier erklären. Aber dafür reicht der Platz hier nicht aus.
  • alt hässlich und verdorben
    • Also hier nicht!
  • meine frau ist eine masochistin
    • Ist das nun gut für Sie oder nicht?
  • mit schottin geschlafen
    • Und, schlafen die anders als z.B. Deutsche? Ich kenn’s ja nicht anders.
  • ich lasse mir das bein von mel gibson
    • Was lassen Sie sich Ihr Bein von Mel Gibson …? Schade, dass Sie nicht mehr verraten!
  • schottin nackt
    • Ja, unter meiner Kleidung bin ich nackt.
  • die schottin foto und mein Spitzname unter Freunden (den verrate ich hier natürlich nicht)

    • So, und jetzt wüßte ich gerne wer von meinen Freunden mich hier über Google gesucht hat! Raus mit der Sprache!

10 Comments »

die_schottin on März 21st 2010 in Aha!, Gefunden, das Netz

Ein Ausflug zur Post

Gestern musste ich zur Post. Und da ich zu Hause keine 90er Briefmarken parat und kein Kleingeld für den Briefmarkenautomaten bei mir hatte (da gibt es auch nur diese hässlichen Marken mit Portowertaufdruck zu ziehen), musste ich mich ins Getümmel stürzen. Hier bei uns in Opladen gibt es kein richtiges Postamt mehr, es handelt sich lediglich um diesen Mäcpäper. Ihr wißt schon, super verramscht, überall unnützes Tüdelü und wenig kompetente Mitarbeiter. Zum Brief oder Paket aufgeben reicht es jedenfalls. Da stehe ich nun in der langen Schlange und warte artig, als die hinter mir stehende Dame von einer betagten Dame – aber zu Fuß noch sehr gut zu Fuß – gefragt wird, ob man sich auch für Briefmarken in die lange Schlange stellen muss. Die Frau erklärt ihr, dass man sich für alle Anliegen hier einreihen muss und schaut dann mindestens genauso frassungslos wie ich, wie die Alte auf einen gerade frei gewordenen Schalter zuläuft. Der nette Postbeamte (Die sind doch gar nicht mehr verbeamtet und bei der Post angestellt auch in den seltensten Fällen.) antwortet aber gleich seriös, dass sie gar nicht an der Reihe und sie noch so gut zu Fuß wäre, dass sie sich bitte hinten anstellen solle. Muss ich hier noch schreiben, dass die arme alte Dame noch richtig Auftsand gemacht hat? Da fragt man sich doch wirklich wo denn die gute alte Schule geblieben ist. Die vermisse ich seit ich Mutter mit Kinderwagen bin bei vielen alten Leuten. Da schiebt man sich z.B. mit dem Rücken die ein oder andere (Schwing-) Tür auf, um sich und den Kinderwagen irgendwie durch die Tür zu buxieren, weil einem niemand die Tür aufhält und kaum ist die Türe offen rennt eine Hand voll alter Leute einfach vor einem durch. Leider habe ich es bisher nicht geschafft ihnen noch schnell mit dem Kinderwagen in die Hacken zu fahren. Ich gebe mir aber beste Mühe. Zurück zum Postamt. Da stehe ich nun und warte mir die Beine in den Bauch und schaue mich derweil um. Gibt ja viel zu schauen: Postkarten, Kindespielzeug, Didelgedöhns etc, als mein Blick auf die Leitzmappen fällt. Die sind in Folie verschweißt und auf dem Deckblatt mit einer Musterbewerbung zu sehen. Da steht bei Studiengang Betriebswirtschaftslehre und Abschluss Dipl.-Ing. Ja wie geht das denn bitteschön? Ich dachte immer man ist dann Dipl. Kaufm. oder Dipl. Betriebswirt aber doch keinesfalls Ingenieur!

1 Comment »

die_schottin on März 17th 2010 in Daily life, Gefunden, On tour