Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/ab/ab/ug/www/wp/wp-content/themes/disappear-10/functions.php:4) in /hp/ab/ab/ug/www/wp/wp-content/plugins/wassup/wassup.php on line 2010

Links oder rechts?

Drüber gestolpert bei Pia:

Ihre rechte Gehirnhälfte dominiert über Ihre linke!
Rechte Gehirnhälfte

Die meisten Menschen mit einer ausgeprägten rechten Gehirnhemisphäre – so wie Sie – sind in den meisten Lebenslagen sehr flexibel. Ob es darum geht, feine Nuancen eines Musikkonzerts heraus zu hören, die subtilen Details in einem Kunstwerk zu erkennen oder die Welt von einer neuen Perspektive aus zu betrachten, Menschen wie Sie sind kreativ, haben Phantasie und passen sich gut Ihrer Umgebung an.

Viele Menschen halten Ihre Denkweise für außergwöhnlich und das mag sich auch auf Ihre physikalische Umwelt übertragen. Manche mögen Sie für etwas chaotisch halten. Das bedeutet nicht, dass Sie unorganisiert sind, es bedeutet nur, dass Sie andere Wege finden, Ihre Dinge zu ordnen (nach Thema, Farbe oder Datum). Stringente Alphabetisierungen und akkurat geordnete Hefter entsprechen nicht dem Naturell von Menschen mit einer ausgeprägten rechten Hemisphäre.

So ganz stimmt das nicht, denn ich bin sehr ordnungsliebend und überhaupt nicht chaotisch. Aber ansonsten kann ich mit der Auswertung sehr gut leben.

Auch mal testen? Hier!

5 Comments »

admin on April 29th 2008 in Aha!, Gefunden, Just for fun, Test, That's me!, das Netz

5 Responses to “Links oder rechts?”

  1. der Glücksritter responded on 29 Apr 2008 at 17:35 #

    Bei mir dominiert auch die rechte Gehirnhälfte!!
    Bist Du denn auch Linkshänder?
    Die beschreibung passt bei mir schon ganz gut. Allerdings strebe ich immer nach Ordnung, und weiß, weiß aber, dass ich sie nie wirklich erreichen werde *lach* Das Chaotische in mir weiß das zu verhindern *g*

    Gruß
    Glücksritter

  2. die_schottin responded on 29 Apr 2008 at 19:24 #

    Nein, ich bin Rechtshänder. Allerdings habe ich einmal für ein Jahr wegen eines Gipses auf Links umtrainieren müssen.

  3. Remu responded on 08 Jan 2009 at 00:04 #

    Die z. T. psychischen Folgen aufgrund von Umtrainieren von der “falschen” auf die “richtige”, die rechte Hand, sind wissenschaftlich aufgedeckt und beschrieben. Mich interessiert, was sich tut, wenn eine Rechtshänderin innerhalb einer Künstlerfamilie, wo schon die Oma mit links geschrieben und gemalt hat, zum Schreiben und Malen mit der linken Hand sozusagen motiviert wurde. Dies aufgrund seltsamer Umstände, die hier zu erwähnen zu umfangreich wären?

    Hierüber suche ich wissenschaftliches Material. Würde auch bereit sein, mich in einem Forschungslabor risikolos untersuchen zu lassen.

    Auffallend ist bei mir, dass ich an Begabungen und Fähigkeiten eine Art Leonardi-da-Vinghi-Ausgabe en miniatur bin. So sind es ausgereifte Begabungen in vielen Kunstbereichen, Wissenschaft, Medizin, Analytik, Technik, Handwerk u. a.

    Seit ich seit ca. 2 Jahren zu meiner, über zig Jahre, und wie ich vermute, vernachlässigten, jedoch angeborenen Rechtshändigkeit zurück gefunden habe, fühle ich mich ganz anders geregelt. Und das Schriftbild ist exakt, was mir beim Schreiben mit der linken Hand nie gelang.

    Wer hat ähnliche Erfahrungen oder Antworten auf meine zwei drei Fragen im Text? Ich freue mich über Passendes. LG Remu

  4. Remu responded on 08 Jan 2009 at 00:13 #

    Hier mein etwas verkürzter Kommentar bzw. meine zusammen gefasste Frage:

    Was geschieht laut Forschungsergebnisse

    im umgekehrten Fall:

    Wenn ein Kind, das von der Anatomie der Gehirnhälften her eigentlich Rechtshäderin ist und aus hier nicht erwähnten Gründen für zig Jahre auf das Schreiben und Malen mit der linken Hand umtrainiert wurde?
    LG Remu

  5. die_schottin responded on 08 Jan 2009 at 13:59 #

    Nun ja Remu, ich habe immerhin ein Jahr lang mit der ungewohnten Hand geschrieben. Die Schrift war zu Anfang etwas krakelig, was sich im Laufe der Zeit aber gegeben hat. Ähnlich erging es mir mit der rechten Hand, als die wieder ohne Gips und einsatzfähig war. Ich bin dir in dieser Hinsicht wohl keine große Hilfe.

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply